Schlagwort-Archive: Kuchen

Rhabarber Saison ist eröffnet

Seit vergangenen Samstag bekommt man auf dem Ulmer Wochen-Markt wieder frischen Rhabarber und somit ist die Saison eröffnet. Bereits seit einigen Jahren liebe ich den wandlungsfähigen Rhabarber sehr. Durch seinen süß-sauren Geschmack ist er sehr wandelbar. In den letzten Jahren konnte ich meinen Rhabarber direkt aus dem BIO Garten meines Arbeitskollegen bekommen und daher bin ich etwas verwöhnt was den Geschmack betrifft.

Bisher habe ich mit dem Gemüse verschieden Torten, Kuchen und „Geschenke aus der Küche“ gezaubert. Mal sehen was ich mir in diesem Jahr einfallen lasse. Als kleiner Vorgeschmack  ein gesammelter Blick in die Vergangenheit. 🙂 Rhabarber Saison ist eröffnet weiterlesen

Kokosnusskuchen: Khanom Kluay in Bananenblatt

Für unseren vergangenen Stammtisch benötigte ich eine asiatische Süßspeise. Da ich wusste, dass wir wie immer zu viel auftischen würden, wollte ich eigentlich etwas ToGo machen. Kleine Köstlichkeiten hübsch verpackt im Glas passen doch immer?

Ich durchstöberte das WWW rauf und runter und doch fand ich nichts, was mich begeisterte – bis ich auf Khanom Kluay gestossen war. Eine typisch asiatische Nachspeise – wie passend. Kokosnusskuchen: Khanom Kluay in Bananenblatt weiterlesen

Simply Yummy – Backbuch war gestern – eine neue App ist da

simplyyummy1In meiner Küche stapeln sich die Koch- und Backbücher, Zeitschriften und Magazine. Meine Favoriten sind jedoch papierlos und immer griffbereit. Jeder von uns hat sinnvolle und auch einige sinnlose Apps auf seinem Handy. Vor kurzem habe ich eine übersichtliche und sinnvolle Back-App von Bosch entdeckt – Simply YummySimply Yummy – Backbuch war gestern – eine neue App ist da weiterlesen

Whisky Karamell und dazu ein Stückchen Schokolade

whiskyschokoladeAuf der Suche nach einem tollen Kuchen für die sonntägliche Kaffeeklatschrunde wollte ich etwas backen, dass zum Whisky-Karamell von Katharina Küllmers passt.

Vor einiger Zeit habe ich ihr Buch entdeckt und war sofort verliebt. Sie ist Food-Fotografin und entwickelt tolle Rezepte. Ihr Blog ess.raum ist absolut lesenswert und ihre gesammelten Werke in Aromen Feuerwerk für mich eine Empfehlung für jeden, der gerne in der Küche zaubert.

Bereits beim ersten durchblättern war ich hin und weg von dem Karamell-Rezept. Für mich passt ein saftiger Schokoladenkuchen perfekt dazu. Whisky Karamell und dazu ein Stückchen Schokolade weiterlesen

Ich liebe Dich – sage ich es oft genug?

valentinscake1Wie zeige ich meinen Lieben das sie mir wichtig sind? Hier ein Küsschen, dort eine feste Umarmung, immer ein Lächeln, ab und zu ein Lob, doch sage ich es ihnen auch oft genug? Ich denke nicht! Ich gehöre nicht zu den Menschen die ständig sagen „Ich liebe Dich.“ oder „Du bist mir wichtig.“ Sicherlich wissen meine Lieben, meine Familie, meine Freunde das sie sich in meinem Herzen extrem breit gemacht haben und ich sie dort nicht mehr raus lasse. Spätestens jetzt. 🙂

Auch wenn es manchmal besser ist, wenn sich Menschen trennen, Freundschaften sich auflösen und man einige auf der weiten Straße des Lebens ziehen lässt. Doch vergessen werde ich sie nie! Ich liebe Dich – sage ich es oft genug? weiterlesen

Hoppsi Rammler der kleine Osterhase

_MG_5972Die Eier sind gefärbt und versteckt. Die Osterkekse gebacken und hübsch dekoriert. Die Wohnung ist geschmückt mit bunten Zweigen. Meister Lampe blickt zufrieden drein. Dann heißt es sich bequem zurück lehnen und die Feiertage genießen.

Hmmmmmmmm – aber natürlich nicht im Hause Meidl. 😉

Als ich von meinem kleinen Schwesterchen erfahren hatte, dass sie am Osterwochenende in der Nagelschule Schwabennails arbeitet, begann es in meinem Kopf zu rattern. „Voll doooof! Jetzt war sie erst eine Woche auf Schulung und wir konnten uns nicht sehen und jetzt arbeitet sie. Find ich echt blööööd!“ Als ich dann endlich wieder von meinem geistigen Ego-Tripp runter war, bedauerte ich mein Schwesterherz und ihre Kolleginnen und wollte ihnen das Wochenende etwas verschönern. Verschönern? – Eigentlich sind dafür ja die Mädels zuständig. Wie wäre es mit versüßen? – Hmmmmm, die Mädels achten sehr auf ihr Äußeres.

Egal!!! Ich hatte das Team schon soooooo lange nicht mehr mit einer Sünde überrascht, da musste ich einfach alles geben!

Der letzte Kuchen für die Mädels von Schwabennails ist schon fast 11 Monate her. Wenn ich nun wöchentlich einen Sündenfall mit 50 kcal einrechne, was ja nicht wirklich viel ist. Oder? Das  mal vier, währen 200 kcal monatlich. Somit hätte ich pro Mädel einen Freiraum von 2200 kcal. Perfekt!!! Damit lässt sich doch eine tolle Torte zaubern. 😉 Hoppsi Rammler der kleine Osterhase weiterlesen