Archiv der Kategorie: Kochen

Sommer BBQ: der perfekte Lachs im Bananenblatt

Es muss nicht immer Fleisch sein!

Zumindest nicht bei mir, aber bei einem schönen Stück Fisch kann ich einfach nicht nein sagen. Wenn dieses dann noch ohne viel Schnickschnack zubereitet wird, bin ich im siebten Himmel. Daher ist das folgende Lachs-Rezept bei uns schon festgelegte Routine. Sommer BBQ: der perfekte Lachs im Bananenblatt weiterlesen

Suppe: Süßkartoffel – Ein Topf voller Glückseligkeit

Darf es noch ein Teller Suppe sein?

Im Moment scheint Herr Frühling etwas zickig zu sein und zeigt sein bestes Schmuddelwetter. An solchen Tagen ist ein Teller Suppe genau richtig. Unser Junior ist ein richtiger Suppen-Liebhaber und wenn die Hauptzutat dann noch aus seiner Lieblings-Knolle besteht, kann er gar nicht nein sagen.  Suppe: Süßkartoffel – Ein Topf voller Glückseligkeit weiterlesen

Gewürze: Dukkah die königliche Geschmacksexplosion aus Afrika

Für Essenzen habe ich schon immer einen Faible. Neben den verschiedensten Arten von Essig und Öl komme ich nie an einem guten Gewürzregal vorbei. Wenn ich etwas neues erfahre muss es schnellst möglich getestet werden. An einem unserer letzten Stammtische brachte Sandra mir ein Glas Dukkah mit  und ich hatten von dieser Gewürz-Mischung noch nichts gehört. Das musste ich mir natürlich gleich genauer anschauen.

Dukkah stammt ursprünglich aus Ägypten und wird als das Königsgewürz Nord-Afrikas bezeichnet. In allen Rezepten gibt es fünf Hauptbestandteile Nüsse, Sesam, Koriander, Salz und Pfeffer. Je nach Geschmack kann die Zutatenliste noch um Koriander, Paprika, Kümmel und Oregano erweitert werden. Die Kombination aus gerösteten Nüssen und den orientalischen Gewürzen lassen es zu einer Geschmacksexplosion werden. Es ist vielseitig einsetzbar und eignet sich als Dip-Topping mit Öl und Fladenbrot, zu hellem Fleisch und Fisch oder um dem Gemüse noch einmal einen Kick zu geben. Gewürze: Dukkah die königliche Geschmacksexplosion aus Afrika weiterlesen

Super Mario, Karaoke und Dosenwerfen – Wenn ein Schwabe 40 wird.

Bei uns Schwaben heißt es, dass Man(n) ab vierzig gscheit wird. Daher sollte dieser Tag ganz besonderst zelebriert werden. Als ich im vergangenen Herbst auf einem Flohmarkt einen Super Mario entdeckte, stand fest unter welchem Motto Mikes große Party stattfinden sollte. Da ich noch vier Monate Zeit hatte, konnte ich die Planung entspannt angehen. Super Mario, Karaoke und Dosenwerfen – Wenn ein Schwabe 40 wird. weiterlesen

Motto-Stammtisch: Weihnachten – Plätzchentausch und Bratapfelduft

Auf den vergangenen Stammtisch habe ich mich fast ein bisschen mehr gefreut als auf die bisherigen. Wie immer durfte jeder etwas zum Kaffeeklatsch beitragen, doch bei meinen Backwütigen ist in Sachen Plätzchen backen fast kein halten. Ich persönlich bin da doch etwas von der faulen Sorte. So viel arbeit und zack sind sie weg geatmet. Bei meinen Jungs sind eher die Standard-Sorten im Vordergrund daher backe ich Mikes Vanilledrops, für Junior Erdbeer-Plätzchen und für meine Lieblings-Schwester Kokosmakronen. Für den Stammtisch sollte es allerdings was neues sein davon erzähle ich Dir aber später. Heute möchte ich Dir den leckeren Bratapfel von Katrin präsentieren.  Motto-Stammtisch: Weihnachten – Plätzchentausch und Bratapfelduft weiterlesen

Kapuzinerkresse: Farbenfroher Gaumenschmaus oder einfach nur Essig

Im vergangenem Jahr sind wir unter die Kleingärtner gegangen und konnten einen sehr mäßigen Erfolg verbuchen. Kohlrabi welcher mehr als nur holzig war, Tomaten die einfach nicht wachsen wollten, Gurken die blühten aber keine Frucht bildeten. Wir sind immer noch am lernen und tasten uns vorsichtig an die verschiedenen Obst, Gemüse und Nutzpflanzen heran. Im Frühjahr hatten wir uns einen Plan für die Hochbeete und Pflanzkübel zurecht gelegt. Natürlich wollte ich auch das die Dachterrasse wieder in vielen Farben blüht. Allerdings der Nutzen im Vordergrund steht und auch die Bienen etwas davon haben. Kapuzinerkresse: Farbenfroher Gaumenschmaus oder einfach nur Essig weiterlesen

Bacon – Rock the Roll

Kann man(n) zu Bacon und Hack nein sagen – Was für eine Frage. Meine beiden natürlich nicht. In der letzten Koch-Session mit meiner Schwester haben wir einiges ausprobiert und unter anderem eine neu Auflage des Bacon-Hackbraten gezaubert. In der neuen Versionen haben wir einfach die Pasta raus genommen und mit neuen Zutaten ausgetauscht. Ich liebe Rezepte bei denen ich meinen Männern still und heimlich Gemüse unterjubeln kann. 😀 Bacon – Rock the Roll weiterlesen

Gambas, Zitronen und ein Berg Pasta

Die Männer sind nicht Zuhause dann kann es nur eines bedeuten FISCHZEIT! Wie bereits bekannt ist essen meine Jungs leider nur Fleisch. Für Fisch, Muscheln oder sonstige Meeresbewohner kann ich sie nicht begeistern. Früher war mir dies unverständlich und ich konnte es nicht akzeptieren. Daher hatte ich mir vor fast zwei Jahrzehnten die Mühe gemacht eine richtig gute Paella zu machen. Den Fisch eingelegt, gewürzt und langsam gegart. Es schmeckte nichts mehr nach „Fisch“. Und das erste Stück auf welches Göttergatte biss hatte doch noch einen Lachsgeschmack – Aus und vorbei.  Gambas, Zitronen und ein Berg Pasta weiterlesen

Frauenschenkel – Zwei Schwestern, Sekt und Chaos in der Küche

Meine kleine Schwester war zu Besuch und wollte dass wir endlich mal wieder eine Koch- Session machen. Da bin ich doch immer dabei. Quatschen, gaggern und nebenbei was köstliches zaubern. Dafür haben wir leider immer viel zu wenig Zeit! Unsere Männer sehen das immer gerne, da sie wissen es gibt nicht nur köstliches sondern auch meistens mehrere Gänge. Denn schon in der Vorbereitung finden sich viele Zettel und Kochbücher mit Notizen auf dem Tisch. 🙂 Frauenschenkel – Zwei Schwestern, Sekt und Chaos in der Küche weiterlesen