Rhabarber Eistee – selbst gemacht

Der Sommer ist da und erfreut uns mit +25°C. Daher freuen wir uns über jede Erfrischung und ein kühles Glas Eistee passt dann perfekt. Passend zur Rhabarberwoche habe ich uns einen Sirup aus Rhabarber vorbereitet, welcher sich auch gleichzeitig als Mitbringsel eignet.

It´s teatime

Egal ob warm oder kalt. Eine Tasse Tee gehört für uns zum Feierabend dazu. Im Sommer darf es daher auch mal ein Glas kühler Eistee sein. Für selbst gemachten Eistee gehört etwas Vorbereitung dazu.

Die Sirup Produktion

Sirup lässt sich aus allen Fruchtsorten herstellen und ist lange haltbar. Den Sirup habe ich mit meinem neuen Küchen Assistenten zubereitet. Daher habe ich die Zubereitung mit dem herkömmlichen Kochtopf und dem TM31 aufgeschrieben.

Für drei Flaschen zu je 500ml Rhabarber-Sirup benötigt man:

Zutaten: 

  • 6 TL Hagebuttenschalen
  • 100g frische Pfefferminze
  • 1000ml Wasser
  • 1000g Rhabarber
  • 100g Zucker
  • 20ml Zitronensaft

Zubereitung: 

Die Hagebuttenschalen mit einem Liter heißem Wasser übergießen und für 15 Minuten ziehen lassen. Die Pfefferminzblätter in die Handflächen legen und durch einen kräftigen Klatscher die ätherischen Öle frei setzten. Während der Tee etwas abkühlt die Pfefferminzblätter dazu geben, damit sie die Öle abgeben können.

Kochtopf:

Die Rhabarberstangen waschen und in ca. 2 cm breite Würfel schneiden. Den Rhabarber in einen Topf geben, den Zucker, den Zitronensaft zufügen und mit dem Hagebuttentee aufkochen lassen. Einen Deckel auf den Topf geben und für 30 Minuten ziehen lassen.

TM31:

Die Rhabarberstangen waschen und in ca. 2 cm breite Würfel schneiden. Den Rhabarber in den Topf des TM31 geben, den Zucker, Zitronensaft und den Hagebuttentee zufügen. Den TM31  für 30 Min. / 65°C / Stufe 1 einschalten.

Jeder Tropfen zählt

Danach den Rhabarber absieben und den Sud in einer Schüssel auffangen. Den Rhabarber gut ausdrücken um den ganzen Saft zu gewinnen.

Kochtopf:

Die Rhabarber-Hagebutten-Mischung auf kleiner Stufe für 40 Minuten köcheln lassen

TM31:

Die Rhabarber-Hagebutten-Mischung im TM31  40 Min. / 100°C / Stufe 1 köcheln lassen.

Danach heiß in gereinigte Flaschen umfüllen und gut abkühlen lassen.

Wer möchte ein Glas Eistee

Für den Eistee gecrushtes Eis in ein Glas geben und das Glas mit Rhabarber-Sirup auffüllen.

Du liebst Rhabarber genauso wie ich? Dann schau Dir meine gesammelten Rezepte an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.