Lillalaune Törtchen

IMG_9495Letztes Wochenende waren wir zu einem doppel Geburtstag eingeladen. Was ich für Mike, dass männliche Geburtstagskind, backen könnte war mir schnell klar. Männer lieben es einfach, daher wählte ich meine Nutellablume. Die Idee für seine Liebste ist während des backens entstanden. Mike meinte nur „Sie liebt Lila und mag alles außer Rhabarber.“

Das innere des Törtchens stand sehr schnell fest aufgrund der aktuellen Temperaturen. Ein heller Biskuit mit einer Sahne-Erdbeer-Füllung. Ich habe das Rezept des Geburtstagskuchens für meine Schwester verwendet und die Himbeeren gegen Erdbeeren ausgetauscht. Sowie die Farbe Rot gegen Lila getauscht.

Da ich mit Torten ohne Fondant noch nicht viel Erfahrung habe wollte mir zunächst nichts originelles für die Dekoration einfallen. Geplant waren Rosen aus Buttercreme. Diese Idee habe ich jedoch nach drei Versuchen verworfen. Irgend wann bekomme ich das schon noch hin. 😉

Die Blümchen sind aus Fondant mit Pastenfarbe „Lila“ gemalt und transparentem Glitzer überzogen.

Die Oberfläche war mir absolut zu glatt. Es musste etwas Bewegung in das Törtchen. Mein erster Versuch war Linien mit den Zinken der Gabel ziehen. Das war ein echtes nogo!!! Dann kam mein Göttergatte auf die Idee ein Muster mit der Palette oder einem Messer zu machen. Perfekt!!!

Wie findet Ihr das Törtchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.