HUGO mal nicht zum trinken

IMG_5573Warum sich an Silvester erst Abends mit Freunden treffen? Was gibt es passenderes, als zum letzter Kaffeeklatsch im Jahr  etwas beschwipste Cupcakes zu machen. Das IN-Getränk 2013 war und ist der HUGO. Da ich diesen sehr gerne trinke war ich happy als ich bei Livia von Creative Bakery ein passendes Rezept fand.  Natürlich möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten. 

Zutaten für den Teig:

  • 60 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von einer ganzen Limette
  • 2 EL gehackte Minzeblätter
  • 2 Eier
  • 100 ml Prosecco
  • 70 ml Milch
  • 4 EL Holunderblütensirup
  • Holunderblütensirup zum Tränken der Cupcakes

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach dazu geben. Mehl, Backpulver, Limettenschale und gehackte Minze in einer Schüssel vermischen. Milch, Sekt und Holunderblütensirup dazu geben. Die Mehl- und Milchmischung unter die Buttercreme rühren. Auf einem Backblech die Pralinenförmchen verteilen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit runder Tülle geben und in die Pralienenförmchen füllen.

Diese bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 8 Minuten backen.

Nach dem abkühlen die Cupcakes zweimal mit einer Gabel einstechen und dann jeweils mit einem TL Holundersirup beträufeln.

Zutaten für das Topping:

  • 60 g weiche Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • 1 EL abgeriebene Limettenschale
  • 2 EL Holunderblütensirup

Zubereitung:

Die Butter mit dem Puderzucker für ca. zehn Minuten im Küchenhelferlein schlagen. Die Butter muss weiß sein und darf nicht mehr nach Butter schmecken – Dann ist die Creme perfekt. Die Limettenschale, den Frischkäse und den Sirup mit einander vermengen. Es dürfen keine Frischkäseklümpchen mehr enthalten sein. Die Zutaten unter die Buttercreme heben bis eine homogene Masse entsteht. Die Buttercreme sollte danach für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank.

Anschließend die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und diese auf den Cupcakes drapieren.

e´voila – HUGO togo 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.