Schokoladiger Preiselbeer-Gugelhupf

schokopreiselbeergugel1Vor einiger Zeit wurden wir von unserer liebe Kundin Hilde mit einem himmlisch leckeren, schokoladigen Gugelhupf überrascht. Das Rezept musste ich unbedingt haben und möchte es Dir natürlich nicht vorenthalten. 

Mit ein paar Walnüssen und einer sündigen Ganache ist er zum danieder knien. 🙂

Zutaten für eine 22 Gugelhupfform:
  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 6 Eier
  • 200 g Mehl (405)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Zimt
  • 50 ml Rum
  • Semmelbrösel für die Gugelhupfform
  • 250 g Preiselbeeren
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Walnüsse

Zubereitung: 

Den Bachofen auf 180°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.

schokopreiselbeergugel2Die Gugehupfform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

 

 

 

schokopreiselbeergugel4Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz, im Küchenhelferlein, zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Die Schokolade raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen und sieben. Die Mehlmischung im Wechsel mit der Schokolade und dem Rum untermischen. Den Teig in die Form geben und bei 180°C für eine Stunde backen.

Anschließend den Kuchen kurz auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzten. Der Kuchen darf sich nun für weitere vier Stunden ausruhen.

Jetzt kann der Kuchen in drei Etagen geschnitten werden. Auf die einzelnen Etagen die Preiselbeeren verteilen und den Gugelhupf wieder vorsichtig zusammen setzten. Damit sich alles wieder gut miteinander verbindet habe ich den Kuchen in einen Tortenring gegeben und für eine Stunde in den Kühlschrank gestellt.

In der Zwischenzeit eine Zartbitterganache herstellen.

Den Kuchen mit zwei dünnen Schichten Ganache einstreichen und zum Schluss eine schöne Schicht über den Kuchen laufen lassen.

schokopreiselbeergugel9

Die Walnüsse mit den Händen etwas zerkleinern und über den Kuchen streuen.

Wenn die Ganache festgeworden ist kann der Kuchen serviert werden.

schokopreiselbeergugel10

schokopreiselbeergugel11Der Kuchen ist besonders lecker wenn er drei Tage vor dem Kaffeeklatsch gezaubert wird.

Dann haben die Preiselbeeren schön Zeit um ihren Geschmack an den Schoko-Kuchen abzugeben.

 

Fazit: Für Schokoholiker ein absoluter Genuss. 😉 Meine Mädels möchten allerdings in der nächsten Version mehr Walnüsse. Daher werde ich auch auf die Preiselbeeren-Schichten zusätzliche Nüsse geben.