Beeren Pie

b1Natürlich war die Beeren – Marmelade nicht das Einzige was ich für den Blausteiner Herbst zubereitet hatte. Passend zur Marmelade gab es einen Beeren Pie. So konnte ich endlich einmal meinen Bären – Ausstecher verwenden.

Zunächst einen Mürbeteig herstellen und eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Zutaten:

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Brombeeren
  • 250 g Heidelbeeren
  • 250 g Johannesbeeren
  • 100 g Honig
  • 100 g Haselnusskekse
  • 1 Eigelb
  • 10 ml Wasser

Zubereitung:

Die Beeren in einem Topf ca. 20 Minuten dünsten. Den Honig vorsichtig unterheben.

Den Mürbeteig nach dem ausrollen in die gefettete Pieform legen. Den Boden mit einer Gabel ein paar Mal anstechen. 100 g Haselnusskekse zerbröseln und auf dem Boden verteilen. Die Beeren auf den Mürbteig geben und alles zur Seite stellen. Aus dem restlichen Mürbteig habe ich mit dem kleinen Bärenausstecher die Deko gemacht. Nach dem die Beerenfüllung etwas ausgekühlt war habe ich die Bären drapiert. Das Eigelb mit dem Wasser verquirlen und die Bären einstreichen.

Anschließend habe ich den Kuchen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 50 Minuten gebacken.