Waffel-Torte mit Kirschen

IMG_5144„Hätte ich Dich heute erwartet hätte ich Torte da!“ Nicht einfacheres wie das. Zu meinem Geburtstag habe ich unsere Freunde mit zwei super schnellen Törtchen überrascht. Das erste möchte ich Euch heute präsentieren. Ein schnelles Törtchen für den sonntäglichen Kaffeeklatsch mit einem Hauch Sommer.

Zunächst geht es an die Herstellung der Waffeln.

Zutaten für 6 Waffeln:
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g feinen Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Apfelessig
  • 5 Eier
  • 3 EL Vanillezucker
Zubereitung:

Alle Zutaten in die Rührschüssel des Küchenhelferleins geben und bei mittlerer Stufe für ca. 5 Minuten rühren. Den Teig für ca. 30 Minuten abgedeckt stehen lassen damit Backpulver und Natron arbeiten können .

Das Waffeleisen anheizen und aus der Masse sechs Waffeln backen. Die Waffeln gut auskühlen lassen.

Zutaten für 200 g Gelee:
Zubereitung:

Das Glas Sauerkirschen in den Mixer geben und kurz etwas durch mixen. Es dürfen noch sichtbare Stücke verbleiben. Anschliessend die Kirschen in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Den Gelierzucker zufügen und nach Anleitung drei Minute leicht köcheln lassen. Wenn die Gelierprobe positiv ist den Topf von der Herdplatte nehmen und das Kirschwasser dazu geben. Das Gelee darf nun abkühlen.

Während das Gelee und die Waffeln abkühlen geht es an die Vorbereitung der Füllung.

Zutaten:
  • 1 Glas Sauerkirschen ( 750 ml)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 150 ml Naturjoghurt
  • 1 BIO Zitrone
  • 1 Päckchen Sofortgelatine
Zubereitung:

Die Sauerkirschen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif fest schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Zitrone heiß abwaschen, gut abtrocknen und mit einer Reibe die Schale raspeln. Die Zitronenraspel in eine Schüssel geben und den Naturjoghurt zufügen. Die Sofortgelatine nach Anleitung untermischen und die Sahne Portionsweise zufügen. Wenn sich alle Komponenten gut vermengt haben geht es an das stapeln.

Zunächst eine Waffel auf eine Tortenplatte legen. Zwei Esslöffel des Gelees auf der Waffel verteilen und vier Esslöffel der Zitronen-Sahne darüber verteilen. Eine Handvoll Kirschen auf der Sahne verteilen und die nächste Waffel auflegen. Auf dieser wieder Gelee, Sahne und Kirschen verteilen. Die selben Schritte bei insgesamt vier Schichten machen. Bei der fünften und letzen Schicht nur noch Sahne auftragen und die restliche Sahne an den Rändern des Waffelstapels verteilen. Als Dekoration die noch übrigen Kirschen verteilen und etwas Gelee in der Mikrowelle erwärmen und mit einem Teelöffel auf dem Törtchen verteilen.

Die sechste Waffel ist zum kosten übrig. 😉

Das Törtchen darf nun für ca. zwei Stunden in den Kühlschrank. Ich habe bei den aktuellen Temperaturen von +1°C den Outdoor Kühlschrank verwendet was die Kühlzeit um eine Stunde verkürzte.

Das Törtchen eignet sich auch ideal als süße Überraschung für den bevorstehenden Valentin. Aufgrund der Einfachheit kann sie auch von ungeübten Hobbybäckern gezaubert werden. Die Zutaten kann man dem Geschmack des / der Liebsten anpassen.  🙂

Fazit: Himmlisch!!! 😉 Aufgrund der Höhe reicht das Törtchen für 10 Stückchen.

2 Gedanken zu „Waffel-Torte mit Kirschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.