Herzhafte Muffins: Schinken und Chips

_MG_7478Mal wieder Lust auf etwas kleines, herzhaftes? Dann kann ich Euch heute ein neues Experiment mit Volkorn-Chips von Feinkost Albrecht präsentieren. Chips in Muffins? Geht nicht? Bei Muffins gibt es nichts was nicht geht. 🙂 

Zutaten für neun Muffins:
  • 250 g Kochschinken
  • 50 g Volkorn-Cchips
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 1 TL scharfen Paprika
  • 3 Eier
  • 60 ml Olivenöl
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 TL Schnittlauch
Zubereitung:

Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Chips etwas zerdrücken. Die Brösel sollten nicht zu klein werden. Das Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Paprika in das Küchenhelferlein geben. Die Eier, das Öl  und die Buttermilch dazugeben und zu einem homogenen Teig verrühren.

Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und den Teig in die Muffin-Form geben. Meine neue Form ist antihaft beschichtet. Daher musste ich sie nicht einfetten.
Die Muffins für ca. 20 – 25 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Zutaten für das Topping:
  • 250 g Frischkäse
  • 1 TL süßen Paprika
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 50 ml Buttermilch
Zubereitung:

Den Frichkäse mit der Buttermilch vermengen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Salt, Pfeffer und den Paprika untermengen. Ds Topping in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Das Topping in die Mulden der Muffins spritzen und den Schnittlauch als Deko auftragen.

Entweder kühl stellen oder sofort genießen 😀

Ähnliche Rezepte: Spinat-Gauda-Muffins und Ananas-Garnelen-Muffins

Ein Gedanke zu „Herzhafte Muffins: Schinken und Chips

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.