Schlagwort-Archive: selbstgemacht

DIY: Frozen Cupcake Wrapper

frozencupcake1Seit der kleine Olaf  über die Kinoleinwände gepurzelt ist steht eine Frozen Geburtstgs-Party bei kleinen Mädels ganz oben auf der Wunschliste. Als eine Bekannte mich spontan fragte ob ich ein paar Cupcakes dazu beisteuern könnte, konnte ich natürlich nicht nein sagen. Als ich auf der Suche nach passenden Cuppcake-Wrappern war fand ich trotz großer Auswahl im weiten WWW nichts passendes. Natürlich gibt es eine Unmenge an hübschen Wrappern aber nicht solche wie ich wollte.

Also hieß es: selbst ist die Frau.  DIY: Frozen Cupcake Wrapper weiterlesen

Alles hübsch gemacht!

_MG_6450Das große Fest steht kurz bevor und natürlich mache ich mir nicht nur Gedanken um backen, kochen und was schenke ich schönes oder leckeres. Sondern auch darüber wie ich jedem Geschenk ein bisschen Persönlichkeit einhauchen kann. Dafür muss es, meiner Meinung nach, nicht immer das teuerste Geschenkpapier sein. Einfache kleine Tütchen sind schnell richtig aufgehübscht mit selbstklebenden Dekorstreifen. Passende Namensschilder verleihen den gewissen Touch. Wie jedes Jahr bleibt immer Geschenkpapier übrig. Da ich aber nicht wieder das selbe wie 2013 nehmen wollte habe ich, die Geschenke, einfach mit der Deo-Seite nach innen verpackt. Das uni-farbige Geschenk konnte ich dann mit den verschiedensten Dekorstreifen schick für das Fest machen.

Die Dekorstreifen, Tütchen und Schilder gab es vor einigen Wochen bei Tchibo. Ganz jährig findet man diese aber in den verschiedensten Motiven bei DEPOT.

Pralinen zum Weihnachtsfest

pralinen2Weihnachten steht vor der Türe und ich mache mir Gedanken, was ich in diesem Jahr meinen Lieben schenken könnte. Etwas besonderes, handgemachtes und himmlisches sollte es schon sein. Deshalb bin ich auf den Gedanken gekommen, mich an meine ersten Pralinen zu wagen. Für mich gibt es nichts leckeres als mein Ganacherezept, daher wollte ich dieses unbedingt mit einbeziehen. Etwas fruchtiges, rotes sollte als Zutat hinzugefügt werden, ein Hauch von Weihnachten sollte die süße Sünde bekommen und als Highlight einen kleinen Schwips. Mit diesen Ideen habe ich mich frisch ans Werk gemacht und meine Küche in eine duftende Wolke verwandelt. Pralinen zum Weihnachtsfest weiterlesen

Macarons farbenfroh

JpegDie kleinen Köstlichkeiten eignen sich nicht nur für die Kaffeeklatschrunde sondern sind auch ein nettes Oster-Präsent für Naschkatzen. Ich habe mich für drei Varianten entschieden:

  • Pretty in Pink mit Himbeer-Ganache
  • Kokonut Dream mit Vollmilch-Ganache
  • Dark Violet mit Mango-Ganache

Die Macarons habe ich natürlich nach meinem bisherigen Rezept erstellt. Alle Zutaten brav abgewogen. Puderzucker, Mandeln und Kokosflocken einmal durch die Elektromühle gejagt. Die detaillierten Rezepte werde ich Euch im Laufe der Woche präsentieren.

Na schon gespannt?

🙂

Adventskalender gekauft

Nach dem meine beiden Männer aus dem Alter des „selbstgemachten“ Adventskalenders raus gewachsen sind. Habe ich heute beim shoppen für die beiden zugeschlagen.
Das praktische an dem Kalender ist das er zum aufstellen ist. Nach dem ausklappen der Standfüße ist die Vorfreude auch schon weg.
Nur gut das die Beiden nicht neugierig sind. Sonst wäre der Kalender ein absoluter Fehlkauf. 🙂

Kommentar meiner Männer: „Die Schokolade schmeckt entdeckt genauso gut!“ 😉
Was für Adventskalender besorgt Ihr für Eure Lieben in diesem Jahr?