Schlagwort-Archive: Geschenk

Essig verfeinern mit Schnittlauchblüten

schnittlauchblütenessigIn jedem Jahr blüht auf unser Dachterrasse der wilde Schnittlauch in einer riesigen Menge und ich genieße es den Bienen und Hummeln dabei zuzusehen, wie sie von Blüte zu Blüte huschen. Doch dieses Jahr wollte ich unbedingt etwas mit den vielen Blüten anstellen. Einige der leckeren Blüten durften als Salatdekoration unsere Rohkost-Teller aufhübschen. Als besonderes i-Tüpfelchen passen sie zu frisch gebackenem Brot mit Butter. Essig verfeinern mit Schnittlauchblüten weiterlesen

Die Tardis aus Dr. Who als Nachttisch zu X-Mas

Tardis Griffe und Beschriftung

Bericht vom Gastblogger aka Ehemann Mike 🙂

Jedes Jahr sitzen wir doch alle vor dem selben Problem und überlegen uns, was wir unseren liebsten zu Weihnachten schenken können. In unserem Nerd-Haushalt ist diese Frage zwar nicht allzu kompliziert, weil man sich einfach den Amazon-Wunschzettel der jeweiligen Person anschaut, aber immer nur ein Technik-Gadget verschenken ist auch langweilig. Die Tardis aus Dr. Who als Nachttisch zu X-Mas weiterlesen

Früchtebrot mit weihnachtlichem Touch

fruechtebrotWenn das Plätzchen backen beendet ist, die Geschenke eingekauft und der Menüplan für die Weihnachtstage feststeht, dreht sich bei mir alles um die Herstellung der Leckereien, welche meine Lieben bekommen sollen. Wie wäre es statt Marmelade, Likör, CakePops, Macarons und Backmischungen mit einem Früchtebrot?

Es ist mit wenig Vorbereitung schnell und simpel herzustellen, schmeckt immer nach „mehr“ und passt zu allen Gelegenheiten in der kalten Jahreszeit. Früchtebrot mit weihnachtlichem Touch weiterlesen

Pfefferminz-Marshmallow-Fudge

IMG_4698Als ich Ideen für meine Leckereien zu #PAMKknuspern war durchsuchte ich meine Schränke und stellte einfach mal Zutaten zusammen. Nach einigem hin und her schieben der einzelnen Komponenten sind meine ersten Fudge entstanden.  Pfefferminz-Marshmallow-Fudge weiterlesen

Post aus meiner Küche

IMG_4705Ende November ging es wie ein Lauffeuer durch alle Social Networke: Die Mädels von Postausmeinerküche sind wieder da! Sie hatten mit der Unterstützung von AEG zu einer neuen Runde PAMK aufgerufen. Unter dem Motto: „Knuspern unterm Weihnachtsbaum“ riefen sie alle Backwütigen zur Tauschaktion auf.  Post aus meiner Küche weiterlesen

Mike´s Vanilledrops

IMG_4091Mein Göttergatte liebt Vanillekipferl über alles. Daher muss ich in der Adventszeit nicht fragen was ich backen soll. Seit Jahren kämpfe ich mit den kleinen Dingern. Entweder passt der Geschmack oder die Optik. Leider habe ich es noch nie geschafft beides hin zu bekommen.

Daher habe ich etwas experimentiert und entstanden sind Mike´s VanilledropsMike´s Vanilledrops weiterlesen

Nutella-Likör

IMG_0242Die Abende werden wieder länger, die Jacken wieder dicker. Wie wäre es mit einem leckeren Likör nach dem Spaziergang durch das aktuelle Herbstwetter?

Ja, ok – der Likör kann auch einfach nur so mit lieben Freunden genossen werden. Aber vorsichtig der Kleine hat es echt in sich. 😉  Nutella-Likör weiterlesen

Pizzateig: Einfach lecker

_MG_6702Ein Verwandter von uns liebt Pizza und steht auf Motorräder. Beides lässt sich auch als Geschenk gut miteinander verbinden. Die Zutaten für mein Pizzateigrezept einfach in ein Einmachglas packen. Dazu gibt es eine spicy Pizzasoße und einen Pizzaroller im stylischen Motorradlook.

Schnelles, perfektes Geschenk für Männer Pizzaliebhaber 😉 Pizzateig: Einfach lecker weiterlesen

Schneemann Cupcake

_MG_6326Winter-Cupcake die 3. und letzte! 🙂 Es muss nicht immer ein Törtchen sein. Einfach mal ein leckerer Muffin mit Pfiff zum zuckersüßen Schneemann gemacht. Aus leckerem Rührteig Muffins backen und diese mit 1 EL weißer Ganache bestreichen. Danach mit weißem Fondant das Gesicht des Schneemannes gestalten. Mit blauem Fondant ihm eine Mütze anziehen. Aus oragenem Marzipan eine Rübennase modellieren und mit Icing die Augen, den Mund und die Sterne der Mütze machen. Rotes Icing mit einem kleinen Pinsel als Wangen auftragen. Als Mitbringsel den Cupcake in einer schöne Schachtel verpacken.

Nach den „fetten“ Tagen freut sich jeder wenn es einmal etwas Kleines gibt. 🙂

Auch dieser kleine Schneemann hatte bis zum Verzehr eine weite Reise hinter sich. Er war mit den Eisbären und den Zuckerstangen eng aneinander gekuschelt unterwegs nach Hamburg.

Nach der Reise war das Icing etwas zerbröselt.