Schlagwort-Archive: DIY

Adventskranz DIY – Wenn der 1. Advent unerwartet vor der Türe steht.

Wenn der Herbst ins Land zieht, beginnt meine Planung für die Weihnachtsgeschenke, denn der frühe Vogel macht die Schnäppchen. Ganz anders sieht es mit dem Adventskranz aus. Ich halte jedes Jahr Ausschau nach schönen Ideen. Natürlich finde ich alle gut, aber keine passt so recht zu uns. Ich liebe es rot, etwas verspielt aber nicht zu übertrieben. Zusätzlich sollte die Weihnachts-Deko auch katzensicher sein. Wenn wir anwesend sind, gehen unser Stubentiger nicht auf den Tisch, ganz anders sieht es aus sobald wir den Raum verlassen. Die Blicke von unseren beiden Vierbeinern sind göttlich, wenn wir plötzlich doch wieder im Zimmer stehen. „Ich nein! Woher kommt denn plötzlich der Tisch?!“ Deshalb steht bei uns fast nie etwas auf dem Tisch oder der Küchenarbeitsplatte.  Adventskranz DIY – Wenn der 1. Advent unerwartet vor der Türe steht. weiterlesen

Zeit für einen neuen Katzen-Kratzturm (DIY-Projekt)

Es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Gastbeitrag vom Göttergatten aka Kratzbaumbauer, der mal wieder Lust hatte seinen Stress mit einem DIY-Projekt abzubauen:

Nachdem uns unser Kater Stitch vor einem Jahr überraschend verlassen musste, wurde der  alte Katzenturm aus sentimentalen Gründen auch eingestampft. Irgendwie musste ich jedesmal beim Anblick an Stitch denken und das war die nahestehendste Lösung.  Es gab noch genügend dieser Kratzrollen usw. im Haushalt, so dass Garfield noch viel Spielzeug in der Wohnung hatte. Zeit für einen neuen Katzen-Kratzturm (DIY-Projekt) weiterlesen

Messerblock: DIY-Projekt im Look eines Starwars Sandcrawlers

Es ist mal wieder soweit. Der Göttergatte darf hier auf dem Blog der Herzallerliebsten auch mal wieder ein paar Worte tippen. Houston – äh Mike – übernehmen Sie!

Alle paar Monate überkommt mich der Drang irgendwas aus Holz zu basteln, um mich ein wenig vom normalen Büro-PC-Blogger-Alltag abzulenken. Das war der Tardis-Nachttisch für den Junior, das Küchenregal, der Kratzturm oder … Dieses mal sollte es ein neuer Messerblock sein, da unser alter mittlerweile den Geist aufgibt und die Messer nicht mehr hält. Messerblock: DIY-Projekt im Look eines Starwars Sandcrawlers weiterlesen

DIY: Frozen Cupcake Wrapper

frozencupcake1Seit der kleine Olaf  über die Kinoleinwände gepurzelt ist steht eine Frozen Geburtstgs-Party bei kleinen Mädels ganz oben auf der Wunschliste. Als eine Bekannte mich spontan fragte ob ich ein paar Cupcakes dazu beisteuern könnte, konnte ich natürlich nicht nein sagen. Als ich auf der Suche nach passenden Cuppcake-Wrappern war fand ich trotz großer Auswahl im weiten WWW nichts passendes. Natürlich gibt es eine Unmenge an hübschen Wrappern aber nicht solche wie ich wollte.

Also hieß es: selbst ist die Frau.  DIY: Frozen Cupcake Wrapper weiterlesen

Die Tardis aus Dr. Who als Nachttisch zu X-Mas

Tardis Griffe und Beschriftung

Bericht vom Gastblogger aka Ehemann Mike 🙂

Jedes Jahr sitzen wir doch alle vor dem selben Problem und überlegen uns, was wir unseren liebsten zu Weihnachten schenken können. In unserem Nerd-Haushalt ist diese Frage zwar nicht allzu kompliziert, weil man sich einfach den Amazon-Wunschzettel der jeweiligen Person anschaut, aber immer nur ein Technik-Gadget verschenken ist auch langweilig. Die Tardis aus Dr. Who als Nachttisch zu X-Mas weiterlesen

DIY – Aufgehübschte Dosen

IMG_4687Wenn man seinen Lieben etwas schönes schenkt sollte natürlich auch die Verpackung etwas her machen. Es muss nicht immer Bling-Bling machen aber originell sollte es schon sein. 🙂

In jedem Haushalt werden Konservendosen benötigt. Ob Tomaten für eine leckere Soße oder Bohnen für Männeressen. In der Regel werden diese Dosen nach dem öffnen einfach in den Müll gegeben dabei sind sie super als Geschenkverpackungen, Geburtstagseinladung oder zum verschicken von zerbrechlichem.  DIY – Aufgehübschte Dosen weiterlesen

DIY-Projekt: Küchenregal selber bauen

regalSeit längerem geht mir der Platz in der Backutensilien-Schublade aus. Unschöne Boxen stapeln sich auf dem Schrank mit den wichtigsten Dingen. Mein Mann konnte sich das gejammer nicht mehr mit antun und marschierte am Tag nach Ostern, in Begleitung unseres Juniors schnurstracks in das Bauhaus, um sich das benötigt Material zu suchen. Allerdings ist das Regal nicht einfach zu kaufen, sondern muss selbst gebaut werden. In meiner Küche ist zwischen Wand und Küchenmodul ein Spalt von 20 x 40 cm. Alle Regale die passen könnten, haben mir nicht gefallen. Während die Jungs sich im Bauhaus austobten, ging ich im www auf die Suche nach passenden Boxen, Kisten, Schachteln oder ähnlichem. DIY-Projekt: Küchenregal selber bauen weiterlesen