Sommertörtchen: Erdbeer trifft auf Matcha Tee

erdbeermatchatorte0Endlich ist die Erdbeerzeit da und die kleinen Nüsse springen einem auf dem Markt direkt ins Auge. Leider ist unsere eigene Ernte noch im Rückstand da es im Moment mehr Regnet und die Sonne sich nur selten sehen lässt. Also habe ich uns freche Früchtchen auf dem Markt besorgt und diese lecker eingebettet.

Vor einiger Zeit habe ich mir bereits Matcha Tee besorgt da ich ihn unbedingt einmal testen wollte. Meine Idee war das die Tortenböden mit den Früchten harmonieren. Daher habe ich den Tee in den Biskuit eingebunden.

Zutaten für den Biskuitteig (20er Springform):
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 4 EL warmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 1 Päck. Matcha Tee 
Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden. Den Springformrand darum schließen und restliches Papier abschneiden. Die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und den 4 EL Wasser  im Küchenhelferlein richtig schaumig rühren. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Anschließend das Eiweiß auf den Eigelbschaum geben und das Mehl, Backpulver und den Matcha Tee vermischen und darüber sieben. Das Ganze vorsichtig unterheben bis kein Mehl mehr zu sehen ist.   Die Teigmasse in die Backform einfüllen und ab in den Backofen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober – / Unterhitze ) bei 200C° ca. 15  Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Den Biskuit gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit eine Schale (500g) Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Danach mit einem Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen und 3/4 in Scheiben schneiden.

erdbeermatchatorte06

Für die Füllung habe ich mich für Quark entschieden da meine Jungs für Erdbeeren mit Quark einfach alles stehen lassen.

Zutaten der Füllung:
  • 500 g Quark (40%)
  • 100 ml Milch
  • 2 EL feiner Zucker
  • Abrieb einer BIO Limette
  • 2 Päck. GelatineFix
Zubereitung:

Den Quark mit der Milch und dem Zucker im Küchenhelferlein cremig schlagen. Den Zitronenabrieb dazu geben und die Gelatine langsam einstreuen.

Den ausgekühlten Biskuit in drei Etagen schneiden und die unterste auf eine Kuchenplatte geben.

erbeermatchatorte02

Danach geht es an das Schichten der Torte. Dafür werden zunächst zwei Esslöffel Quarkcreme auf dem Boden verteilt und ein Tortenring um den Boden legen. Auf der Quarkcreme dürfen nun die ersten Erdbeeren platz nehmen. Die Erdbeeren dürfen üppig geschichtet werden und anschließend mit zwei Esslöffel der Quarkcreme zugedeckt werden. Der zweite Biskuitboden auflegen und erneut Quark und Erdbeeren schichten. Zum Abschluss den dritten Boden auflegen und die restliche Quarkcreme großzügig verteilen.

erdbeermatchatorte05Die zurück behaltenen Erdbeeren halbieren und auf der Creme drapieren. Zwei Teelöffel gehackte Pistazien als Farbtupfer darüber streuen.

Nun darf das Törtchen für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.

erbeermatchatorte03

Fazit: Der Matcha Tee ist geschmacklich nicht erkennbar gibt dem Törtchen aber eine schöne Farbgebung und es wird keine künstliche Pastenfarbe benötigt. Das Törtchen ist sommerlich leicht und dadurch hat auch ein zweites Stück noch platz. 🙂