Schweine Torte

pigletEin guter Freund von uns hatte Geburtstag und da er ein absoluter Schokoladen-Kuchen-Fan ist viel mir die Idee zur  Geburtstagstorte sehr schnell ein. Klebrig süß und Hauptsache viel Schokolade. Bei einem Streifzug durch das weite WWW habe ich bei InesS. eine originelle Torte entdeckt die ich mehr als passend fand. Da ich aktuell keinen rosafarbenen Fondant hatte, jedoch immer die Zutaten dafür im Hause habe bin ich gleich ran an meine Küchenhelferlein und habe einen farblich passenden Fondant mit Sugarflair Pink hergestellt. Da der Fondant erstmal 24 Stunden ruhen muss war die Arbeit für den Tag schon wieder erledigt. Allerdings drehte sich in meinem Kopf alles nur noch um Schweinchen. Schließlich wollte ich nur die Idee von InesS mopsen aber nicht das komplette Designe. An den folgenden beiden Abenden drehte sich alles um rosa Schweinchen. Kneten, modellieren und doch wieder verwerfen. Es dauerte etwas bis ich „meine“ perfekten Schweinchen hatte.
JpegDa unser Geburtstags-Kind im Außendienst arbeitet und immer schick gekleidet ist sollte natürlich auch eines der Schweinchen etwas fescher sein. Daher habe ich ihm kurzerhand eine peppige Krawatte angezogen. Die Fondant-Figuren sollten mindestens zwei Tage vorher hergestellt werden damit der Fondant genug Zeit hat zum trocknen.

JpegDa meine Schweinchentorte aus drei Stockwerken bestehen sollte habe ich einfach dreimal den Biskuitboden gebacken. Da sich der Boden gut hält habe ich ihn bereits am Vortag hergestellt und auskühlen lassen. Für die Füllung der Torte habe ich passend eine dunkle Ganache gewählt. Da mir noch etwas fruchtiges fehlte hatte ich mich für Kirchen entschieden.

JpegIm Nachhinein muss ich sagen das ich besser eine Kirschmarmelade genommen hätte. Die Marmelade hätte die Tortenetagen nicht unnötig vergrößert. Anschließend habe ich eine dünne Schicht der Ganache auf den Tortenrand und die Tortenoberseite verteilt. Die Kit Kat konnte ich sofort anbringen.

JpegSie kleben auch unverzüglich und benötigen keine Stabilisierung.  Die restliche Ganache auf die Tortenoberseite geben und mit einem EL kleine Schlammwellen bilden.

Zum Abschluss noch die Schweinchen drapieren und eine schicke Schleife um die Torte binden.

Die Torte war ein voller Erfolg und der Zuckerschock ist sicher. 🙂

Jpeg