Motto-Stammtisch: Alice im Wunderland

aiwMensch, wir sind ne geile Truppe!!111 Dieser Gedanke begleitet mich jedes mal, wenn ich aus Esslingen wegfahre. Nach jedem Kaffeeklatsch würde ich die Mädels einfach gerne schrumpfen und in meiner Tasche mit nach Ulm nehmen. Naja, aber hübsch im Regal sitzend würden sie langweilen.

Also lasse ich das lieber! 🙂

Wo wir gerade beim schrumpfen sind. Unser gestriger Stammtisch bezog sich auf das Motto „Alice im Wunderland“ nach Tim Burton und es wurde wieder alles gegeben, um diesem Motto Leben einzuhauchen.

Als ich durch die Türe trat, begrüßte mich die Herzkönigin mit einem freundlichen Grinsen. Der Hutmacher, meine absolute Lieblingsfigur, drückte mich ganz dolle und auch ich wollte ihn gar nicht mehr loslassen. Die bezaubernde Alice verwöhnte uns mit Herzlichkeit, Blubberwasser und gar köstlich duftendem Gebräu. Ach, du glaubst mir das nicht? Gut das ich viele Beweisfotos gemacht habe.

Wie schon erwähnt, sind wir ein verrückter Haufen – doch zwei meiner Mädels sind ganz besondere Persönlichkeiten. Katrin und Petra leben unsere Mottos bis ins kleinste Detail. Katrin ist unser Schneiderlein und hatte sich zu ihrem Geburtstag ein wunderschönes Herzkönigin-Kleid geschneidert, welches immer wieder ein Blickfang ist. Im waren Leben schlägt ihr Herz für wunderschöne Unterwäsche, welche sie mit viel Liebe zum Detail und für jede Frau herstellt. Wenn Du in Esslingen bist, musst Du ihr Atelier k.triny unbedingt besuchen!! Petra ist eine wahrlich herzliche, liebevolle und witzige Persönlichkeit. Ihre verrückte Seite zeigt sie nicht nur als Hutmacher, sondern auch als Tortenzauberin. In der Realität ist meine Frau Doktor eine tolle Anästhesistin und sozial sehr engagiert.

aiw1

Du warst noch nie in Esslingen bei Bake-A-Wish? Dann kennst Du die bezaubernde Alice alias Jasmin noch nicht und es ist Dir absolut etwas entgangen. Ein bezauberndes und freundliches Wesen, welches Dich mit ihrem Lächeln in den Bann zieht. Daher war ihr „Alice“ Outfit mehr als passend gewählt. Jasmin steht jedem Kunden mit Rat&Tat zur Seite und versprüht ihre Leidenschaft des Torten gestaltens, dass man sich immer als Gast  oder gar guter Freund und nie als Kunde fühlt.

Die liebe Petra hat gemeinsam mit Jasmin wieder für eine umwerfende Torte gesorgt. Die beiden Mädels legen ihr ganzes Herzblut in die kleinen Kunstwerke, welche von uns gerne mit Respekt, viel Applaus  und noch mehr aaahhs und ooohhs angeschnitten werden.

aiw2

Natürlich möchte ich Dir die liebevollen Details nicht vorenthalten.

Die Dekorartionselemente werden noch einige Zeit im Schaufenster von Bake-A-Wish zu bestaunen sein. Unter der Torte verbarg sich unter anderem Jasmins köstlicher Dattelkuchen.

In einer Etagere hatte Jasmin alle kleinen Köstlichkeiten drapiert und der Duft lies einen glauben, man wäre wirklich in einem Wunderland.

Was passt besser zu einer verrückten Kuchentafel als kleine süsse Petit Fours, welche uns die liebe Leni mitgebracht hatte. Wie alles was Leni zaubert, waren sie wirklich köstlich!!

aiw15

Unsere Leni hat ihr erstes Backbuch herausgebracht, in dem es um ihre Leidenschaft „Macarons“ geht. Natürlich hatten einige von uns sich bereits ein Exemplar bestellt und so durfte Lady Macaron ihren Stift spitzen und feste signieren. Schließlich wollen wir eine ganz besondere Ausgabe des ersten Buches „Motive Macarons„.

Die weiteste Reise hatte das  bezaubernde Gebäck von Andrea. Sie bereicherte die verrückte Runde mit himmlische, gestempelten Teeplätzchen. Kekse darf man zu solch Exemplaren einfach nicht sagen!!

aiw19

Leider hat es unsere Andrea beruflich nach Berlin verschlagen, aber sie hat keine Mühen gescheut, um endlich wieder bei den verrückten zu sein und ist schnurstracks in den Flieger gestiegen.

Manchmal merkt man erst wie lieb man Menschen hat wenn sie weg sind. So geht es mir nicht nur mit Andrea sondern auch mit unserer lieben Marzena. Unser Stammtisch musste vergangenes Jahr gleich zwei Lieben in die Ferne ziehen lassen. Daher ist es etwas ganz besonderes die 2 3/4 endlich wieder mit an der Tafel gehabt zu haben.

Natürlich hatten wir noch mehr Kleingebäck auf unserer Tafel zu bieten. Schließlich soll keiner sagen ihm hätte etwas gefehlt. Neben Buttergebäck mit Icing und putzigen Teebeuteln hatte ich schottisches Teegebäck mit geheimer Zutat mit gebracht.

Da wir immer sehr gut schlemmen, habe ich mein Gebäck hübsch verpackt, damit jeder etwas für Zuhause hat.

Was genau ich verbackt habe verrate ich Dir demnächst. 🙂

Du möchtest noch mehr wissen über unseren Stammtisch? Wie wäre es mit unserem Motto: Harry Potter oder unser erstes Date im Herbst 2014.

Unser nächstes Motto hat mit Punkten, Landeiern und Blumen im Haar zu tun. Mehr wird noch nicht verraten.