Kalte Rote Beete-Buttermilch-Suppe

IMG_0369Endlich ist der Sommer da und die Sonne treibt die Temperaturen hoch. Viel trinken ist oberstes Gebot, aber was soll man essen wenn alles lästig ist? Wie wäre es mit einer kalten Suppe?

Das Süppchen ist auch ein idealer Begleiter für das nächste Picknick. 🙂 

Zutaten für 6 Personen:
  • 500 g Rote Beete
  • 500 ml reine Buttermilch
  • 1/2 TL geriebener Ingwer
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL frisch gehackten Majoran
  • 1/2 TL weißen Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Radieschen
  • pro Glas einen TL Limettensaft
Zubereitung:

Wenn Ihr das Süppchen für ein Picknick benötigt, empfehle ich Euch Einmachgläser. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern sorgen auch dafür, dass die Suppe im Glas ankommt. 😉

Die Rote Beete dünsten, nach dem abkühlen schälen und in Würfel oder Streifen schneiden. Den Ingwer frisch reiben und den Majoran klein hacken.

Anschließend dürfen alle Zutaten bis auf die Brühe und die Radieschen in den Mixer des Küchenhelferlein. Alles gut durchmixen und langsam die Brühe dazu geben.

Die Radieschen klein reiben und in die Gläser verteilen. Den TL Limettensaft darüber geben und das Rote Beete-Süppchen in die Einmachgläser gießen.

 

Die Gläser gut verschließen!

Eine kleine Serviette mit einem Band drapieren und ab in  den Picknickkorb. Leider hatte ich nur noch unhübsche Gummibänder zur Hand.

Ihr sucht noch mehr Süppchen für die heißen Tage? Wie wäre es mit einem Tomatensüppchen?

Fazit: Sie ist schnell und simpel in der Zubereitung, sättigt und schmeckt erfrischend lecker. 🙂