Himbeer-Sahne Cupcakes

PhotoGrid_1362937995058Himbeeren gehören neben Erdbeeren und einigen anderen Früchten zu meinem Lieblingsobst. Leider gibt es die Beeren im Moment nicht frisch. Die Früchte aus der Tiefkühltruhe sind für meine Backlust eine gute Alternative. Ich habe die Beeren gleich Morgens aus der TK genommen und sie langsam auftauen lassen. Die schönsten Beeren habe ich im gefrorenen Zustand aufrecht auf einen Teller gestellt. Damit sie ein schöner Blickfang auf dem Topping sind. Den Muffin-Teig habe ich wie schon des öfteren nach meinem Lieblings-Rezept zubereitet.

 Sonstige Zutaten:

  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

JpegZubereitung:

Den Muffin-Teig nach Rezept zubereiten. Einen TL Teig in die Muffin-Form und drei Himbeeren in den Teig geben. Anschließend 1/2 TL Teig über die Beeren geben. Die Muffins bei 180C° (Ober-/Unterhitze) für 15 Minuten backen. Die Backprobe nicht vergessen. Je nach Ofen kann der Teig etwas weniger oder mehr benötigen. Nach dem backen die Muffins gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne nach Anleitung, steif schlagen. Die restlichen Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken bis sie eine breiige Masse haben. Die Himbeeren vorsichtig unter die steife Sahne heben und diese in den Spritzbeutel mit einer großen, runden Tülle füllen. Das Topping auf die ausgekühlten Muffins geben. Die fertigen Cupcakes kühl stellen bis sie zum Kaffeeklatsch serviert werden können.

Viel Erfolg!

😉

Habt Ihr das Rezept getestet? Wie hat es Euch geschmeckt? Freue mich von Euren Ergebnissen zu lesen.