Hackfleisch Tarte

IMG_9381Für einen gemütlichen Abend mit Freunden oder einen gemeinsamen Brunch suche ich immer leckere, unkomplizierte Rezepte mit Pfiff. Vor kurzem hatte sich spontan Besuch angekündigt und ich wollte nicht noch einmal los fahren um etwas einzukaufen. Daher habe ich einfach alles was da war und sich kombinieren lies zusammen gestellt und überlegt was ich schnell zaubern könnte. Entstanden ist ein herzhafte Tarte. 

Zunächst einen herzhaften Mürbeteig herstellen und diesen für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Zutaten für die Füllung:
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL scharfen Senf
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Eier (M)
  • 1 Chilischote
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • 100 g geriebenen Edamer
  • 100 g Bauchspeck
Zubereitung:

Zunächst den Sellerie in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch durch die Presse geben und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Das Ganze in einen heißen Topf mit dem Olivenöl geben und kurz glasig dünsten. Topf zur Seite stellen.

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und den Senf, das Tomatenmark, die Eier dazugeben. Die Chilischote in kleine Streifen schneiden und mit den Kernen zum Hackfleisch geben. Der Sellerie-Knoblauch-Zwiebel-Mix darf nun ebenfalls in die Schüssel. Nun dürfen alle Zutaten gut durch gemischt werden. Für das durchmischen von Hackfleisch ziehe ich mir immer Einmalhandschuhe an. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Zum Schluss wird der Mozzarella unter das Hackfleisch gemischt.

Jetzt darf der Mürbeteig aus dem Kühlschrank. Einmal gut durchkneten und für eine 28iger Tarte-Form ausrollen. Die Form sollte gefettet sein. Wenn der Teig platz genommen hat, mit einer Gabel kleine Löcher in den Teigboden machen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Das Hackfleisch -Gemisch in die Form geben und alles gut verteilen. Das Hackfleisch sollte alles ausfüllen. Über das Hackfleisch nun den Edamer verteilen.

Den Bauchspeck in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und auf der Tarte verteilen.

Endlich darf die Hackfleisch-Tarte in den vorgeheizten Backofen. Bei 180°C (Umluft) darf sie für 50 Minuten dort verbleiben.

Anschließend etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit einem einfachen grünen Salat geniessen.

Ich verwende für meine Tartes und Quiches eine Form mit Hebeboden. Damit lassen sich die Backergebnisse ohne Probleme aus der Form lösen.