Fondant – Blumen

Die produzierte Fondant – Masse reicht für gefühlte 100 Torten. Daher experimentiere ich mit verschiedenen Formen, Figuren und Farben.

Meine ersten Fondant-Blumen in rot. Ich habe eine handelsübliche Lebensmittelfarbe in Pulverform verwendet.
Arbeitsfläche mit Stärke bestreuen damit der Fondant nicht kleben bleibt.

Fondant auf 3 mm ausrollen. Ich habe eine normale Teigrolle verwendet. Blume ausstechen.


Mit einem kleinen Küchenmesser die Blütenblätter einschneiden.

Die Blütenspitzen einzeln zur Blütenmitte drapieren und etwas andrücken. Ich habe dafür das runde Ende eines Pinsels verwendet.

Dies bei jedem Blütenblatt wiederholen.



Fertig ist die erste Rohfassung der Blume.



Die Blumen auf einem Tablett über Nacht trocknen lassen.


Nach dem trocknen können die Blumen nach Lust und Laune verziert werden. Ich habe dafür Glitzerschrift von Dr. O. verwendet.
Habt Ihr auch schon Erfahrungen mit Fondant? Würde mich über Tipps und Tricks sehr freuen.