Essig verfeinern mit Schnittlauchblüten

schnittlauchblütenessigIn jedem Jahr blüht auf unser Dachterrasse der wilde Schnittlauch in einer riesigen Menge und ich genieße es den Bienen und Hummeln dabei zuzusehen, wie sie von Blüte zu Blüte huschen. Doch dieses Jahr wollte ich unbedingt etwas mit den vielen Blüten anstellen. Einige der leckeren Blüten durften als Salatdekoration unsere Rohkost-Teller aufhübschen. Als besonderes i-Tüpfelchen passen sie zu frisch gebackenem Brot mit Butter.

Auf der Suche nach Ideen habe ich bei Kerstin einen Schnittlauch-Blüten-Essig entdeckt. Den musste ich unbedingt ansetzen!!!

Zutaten:
Zubereitung:

schnittlauchblütenessig1Die Schnittlauch-Blüten waschen und auf einem Küchentuch abtrocknen lassen. Die Blüten in die Karaffe geben und den Essig darüber gießen. Anschließend die Karaffe verschließen und für eine Woche stehen lassen.

schnittlauchblütenessig2Jeden Abend einmal die Karaffe schwenken. Von Tag zu Tag sieht man, dass die Blüten auch ihre Farbe an den Essig abgeben. Der Essig wird zart rosa.

schnittlauchblütenessig3Nach Ablauf der Woche kann der Essig abgesiebt und in eine Flasche umgefüllt werden. Ich habe mir einfach alte Essigflaschen aufgehoben.

schnittlauchblütenessig4Der Schnittlauch-Blüten-Essig passt perfekt zu Tomatensalat und ist ideal für Genießer, die eigentlich keine Zwiebeln im Salat mögen.

schnittlauchblütenessig5Wenn du die Flaschen aufhübscht und nett dekorierst, sind sie auch ein ideales Mitbringsel für liebe Freunde.

Wir wäre es mit Kräutersalz, Kapuzinerkresseessig oder etwas süßem wie HeldenaufstrichJohannisbeer-GeleeJohannis-Minz-GeleeBananenmarmeladeGlüh-Kirsch-Marmelade oder Pfefferminz-Zucker.